Offene Klassen

wähle die Einheit nach deinen Bedürfnissen

22889a9b.jpg
22889a9b.jpg

Hatha-Yoga

Im Hatha-Yoga geht es darum, einander entgegengerichtete Kräfte in Körper und Geist zu harmonisieren und in Einklang zu bringen. Über verschiedene Asanas (Körperübungen), Bewegungsabläufe, Atemübungen (Pranayama), Konzentration und Meditation findest Du einen Übungsweg, mit dem Du wieder einen Teil der Verantwortung für Dein Wohlbefinden übernehmen kannst.

Wenn Du Dich darauf einlässt, erlebst Du vielleicht plötzlich etwas ganz Schönes: dass Yoga Dein Leben bereichert, sei es für mehr innere Ruhe, das Abschalten-um Kraft zu tanken oder für mehr Beweglichkeit und ein besseres Gefühl für Dich und Deinen Körper, verbunden mit weniger Schmerzen und mehr Kraft und Balance.

Yoga gibt Dir genau das, was Du gerade brauchst,  es macht Dich schön, stark und ruhig.

Yoga für Neu-und Wiedereinsteiger

Du möchtest mit Yoga beginnen oder hattest eine lange „Yogapause“, dann ist diese Einheit genau das Richtige für Dich.

In einer offenen Klasse kannst Du als Anfänger erste „Yogaluft“ schnuppern, Du wirst mit den Grundlagen der Yogapraxis vertraut gemacht und fühlst Dich schon nach den ersten Einheiten erholter und ausgeglichener.

ea3b0f1b.jpg
4d27e8cb.jpg
4d27e8cb.jpg

Yin Yoga 

Yin-Yoga ist ein passiver Yogastil, in dem die Asanas (Haltungen) ohne oder mit geringer Muskelanspannung ausgeführt werden. Du verweilst zwischen 3 und 5 min in den Positionen. Währenddessen dürfen sich die Faszien (fasriges, kollagenhaltiges Bindegwebe) lösen, der Fluss der Lebensenergie (Prana) wird angeregt und die Selbstheilungskräfte werden stimuliert.

Der Focus wird hier auf das Spüren und Wahrnehmen gerichtet. 

Die ruhige Yin Yoga Praxis ist besonders geeignet, wenn Du Dich am Ende des Tages sehr erschöpft und ausgebrannt fühlst. Körperlich wirken die Haltungen besonders auf den unteren Rücken, die Wirbelsäule, den Bauch, die Hüften und die Beine.

Emotionale Spannungen, die tief in unserem Bindegewebe gespeichert werden, dürfen sich lösen und helfen Dir, langfristig Dein inneres Gleichgewicht wieder zu finden. Yin Yoga wirkt wie eine Medizin für den Geist. 

Diese 90-minütige Einheit findet jeden letzten Donnerstag im Monat statt und ist für jeden geeignet.

Yoga Mittelstufe

Diese Klasse setzt eine regelmäßige Yogapraxis, einen ruhigen Geist und Offenheit für die subtilen Erfahrungen, während und nach der Yogaeinheit voraus. Über Pranayama, Asanas, Meditation uvm. kannst Du für Dich Harmonie, Gesundheit, Energie, Sicherheit, Gelassenheit und Freude kreieren. Du bist auf dem Weg, um noch mehr in Beziehung zu Dir selbst zu kommen.

Meditieren
4d27e8cb.jpg

Sanftes Yoga 60+

Nutze Yoga, als Deinen Weg, um gesund, stark, beweglich und geschmeidig zu bleiben, denn Yoga kennt kein Alter. Deine Konzentration verbessert sich, was sich positiv auf Deinen Gleichgewichtssinn auswirkt und als Sturzprävention dient. Unter Verwendung von Hilfsmitteln, wie dem Stuhl, Yogablöcken und Yogagurten, wird die Yogapraxis Deinen individuellen Bedürfnissen angepasst und so zur perfekten Bewegungsart. Mit sanften und zugleich kräftigenden Yogahaltungen und gezielten Atemübungen, wird Dein Geist entspannt, so daß in Dir mehr Raum für Ruhe entstehen kann.

Am Ende jeder Yogaeinheit darfst Du eine wunderbare Tiefenentspannung genießen.

Mit einer regelmäßigen Yogapraxis können Schmerzen verringert werden oder gar verschwinden. Erhöhte Fitness, Gelassenheit und geistige als auch physische Flexibilität, sind dabei angenehme Auswirkungen einer regelmäßigen Yogapraxis.